480

Druckversion

Der Volvo 480

Eine Sensation: Der auf dem Genfer Automobilsalon vorgestellte Volvo 480 ES war der erste frontgetriebene Volvo! Der 480 ES war aber nicht nur sensationell gestylt, um ein würdiger Nachfolger des P 1800 ES zu sein. Vollgepackt mit Technologie, war er auch der erste Volvo, dessen Unterboden komplett mit PVC beschichtet wurde, um noch besseren Rostschutz zu bieten. Mehr als 10% der Karosserie besteht aus Kunststoff, der Korrosion ausgesetzte Blechteile wurden aus verzinktem Stahlblech gefertigt. Trotzdem, auch der Volvo 480 hat einige wenige Schwachstellen, an denen der Rost unbarmherzig zuschlägt ... wie etwa u.a. die hinteren Radläufe.
Dem schönen Volvo 480 war für einen Volvo leider nur eine gar kurze Bauzeit beschieden: Nur von 1986 bis zu den Werksferien 1995 wurde der Volvo 480 im holländischen Born gefertigt.

In Österreich sind per 31. 12. 2010 187 Volvo 480 (26 Volvo 480 S und 161 Volvo 480 ES und 480 Turbo) zum Verkehr zugelassen.

Im Anschluß einige Kurz-Informationen zu den einzelnen Modelljahren.

1986/1987

Typen: 480 ES (Motor B 18 E mit 109 PS), Fünfganggetriebe.

Farbpalette:
019 Schwarz
184 Silbergrau-Metallic
199 Weiß
217 Rot
219 Petrolblau-Metallic
304 Graphitgrau-Metallic

Polsterung: Dunkelgrauer Stoff mit roten Streifen oder dunkelgrauer Stoff mit blauen Streifen.

Volvo 480 ES 1986

1987/1988

Typen: 480 ES (Motoren B 18 E, 109 PS und neu, B 18 F, 102 PS, mit Katalysator).

Farbpalette:
199 Weiß
219 Petrolblau-Metallic
231 Signalrot
304 Graphitgrau-Metallic
305 Schwarz-Metallic
306 Rauchsilber-Metalli

Polsterung: Dunkelgrauer Stoff mit roten Streifen oder dunkelgrauer Stoff mit blauen Streifen. Graue Lederpolsterung erstmals als Extra erhältlich.

1988/1989

Typen: 480 ES (Motor B 18 F, 102 PS mit Katalysator) und, neu, 480 Turbo (Motor B 18 FT, 120 PS mit Katalysator). Es wurden nur mehr Volvos mit Katalysator in Österreich angeboten.

Farbpalette:
199 Weiß
218 Adriablau-Metallic
231 Signalrot
304 Graphitgrau-Metallic
305 Schwarz-Metallic
306 Rauchsilber-Metallic

Polsterung: Dunkelgrauer Stoff mit roten Streifen oder dunkelgrauer Stoff mit blauen Streifen. Graue Lederpolsterung als Extra erhältlich.

1989/1990

Typen: 480 ES (Motor B 18 FP, 102 PS, Kat., 185 km/h) und 480 Turbo (Motor B 18 FT, 120 PS, Kat., 200 km/h), Fünfganggetriebe (Automatik in Österreich nur auf Sonderbestellung).

Farbpalette:
218 Adriablau-Metallic
231 Signalrot
234 Schneeweiß
305 Schwarz-Metallic
306 Rauchsilber-Metallic
311 Anthrazit-Metallic

Polsterung: Dunkelgrauer Stoff mit roten Streifen oder dunkelgrauer Stoff mit blauen Streifen. Graue Lederpolsterung als Extra erhältlich.

1990/1991

Typen: 480 ES (Motor B 18 FP, 102 PS, Kat.) und 480 Turbo (Motor B 18 FT, 120 PS, Kat.), Fünfganggetriebe oder vierstufige Automatik mit Wandlersperre.

Farbpalette:
231 Signalrot
234 Schneeweiß
305 Schwarz-Metallic
306 Rauchsilber-Metallic
311 Anthrazit-Metallic
318 Balticblau-Metallic

Polsterungen: grauer Velours multicolor oder, gegen Aufpreis, graues Leder.

1991/1992

In diesem Jahr wurde ein Sondermodell, der zweifarbig lackierte und besonders exquisit ausgestattete "Twotone" produziert (u.a. Frontspoiler und Taurus-Felgen serienmäßig).

Typen: 480 ES (Motor B 18 FP, 102 PS, Kat., 185 km/h) und 480 Turbo (Motor B 18 FT, 120 PS, Kat., 200 km/h), Fünfganggetriebe oder vierstufige Automatik mit Wandlersperre.

Farbpalette:
234 Schneeweiß
235 Indischrot
305 Schwarz-Metallic
306 Rauchsilber-Metallic
311 Anthrazit-Metallic
318 Balticblau-Metallic
350 Zweifarbenlackierung Grünmetallic/Graumetallic ("Twotone")

Polsterungen: grauer Velours multicolor oder, gegen Aufpreis, graues Leder. Twotone:
Ginza-Plüsch.

1992/1993

Typen: 480 S (mit neuem Motor B 20 F, 110 PS, Kat.) und 480 Turbo (Motor B 18 FT, 120 PS, Kat.), Fünfganggetriebe oder vierstufige Automatik mit Wandlersperre.

Farbpalette:
234 Schneeweiß
235 Indischrot
305 Schwarz-Metallic
314 Seegrün-Metallic
318 Balticblau-Metallic
319 Stahlgrau-Metallic

Polsterungen: grauer Velours multicolor oder, gegen Aufpreis, graues Leder.

1993/1994

Typen: 480 S (Motor B 20 F, 110 PS, Kat.) und 480 Turbo (Motor B 18 FT, 120 PS, Kat.), Fünfganggetriebe oder, auf Sonderbestellung, vierstufige Automatik mit Wandlersperre.

Farbpalette:
234 Schneeweiß
235 Indischrot
305 Schwarz-Metallic
314 Seegrün-Metallic
318 Balticblau-Metallic
319 Stahlgrau-Metallic
321 Moosgrün-Metallic

Polsterungen: graues Jacquard/Leder oder, gegen Aufpreis, graues Leder.

1994/1995

Volvo 480 Turbo 1995

Im letzten Modelljahr wurde mit Flammrot-Metallic eine neue exklusive Farbe eingeführt, die dem 480 sehr gut steht (Übrigens, der letzte Volvo 480, der jetzt bei unserem Ehrenmitglied Heinz Linninger im Volvo Museum steht, wurde in dieser Farbe lackiert). Die 480 letzten gefertigten Volvo 480 wurden als "480 Collection" verkauft und tragen als besonderes Kennzeichen ein Metallschild mit der Seriennummer (1-480) auf der Beifahrerseite des Armaturenbrettes.

Typen: 480 S (Motor B 20 F, 110 PS, Kat., 191 km/h) und 480 Turbo (Motor B 18 FT, 120 PS, Kat., 203 km/h), jeweils mit Fünfganggetriebe (Automatik wurde in Österreich nicht mehr angeboten).

Farbpalette:
235 Indischrot
239 Alpinweiß
305 Schwarzmetallic
314 Seegrün-Metallic
318 Balticblau-Metallic
319 Stahlgrau-Metallic
321 Moosgrün-Metallic
322 Flammrot-Metallic
323 Brilliantschwarz-Metallic

Polsterungen: graues Jacquard/Leder oder, gegen Aufpreis, graues Leder.

Quelle: Denzel-Presseinformationen und Österreich-Verkaufsprospekte. Die Farben/Farbbezeichnungen und Ausstattungen können mit jenen aus anderen Ländern durchaus differieren.